Eine der großen Vorteile von VIA ist die automatische optimale Routenbildung bei der Erstellung von Umläufen. Trotzdem kann es passieren, dass Sie aufgrund Ihres Wissens von vor Ort Gegebenheiten oder Besonderheiten in Absprache mit dem Beförderer eine andere Reihenfolge der Abholung festlegen möchten.


Mit dem neuen Umlaufeditor ist dies nun möglich. Vorerst befindet sich dieser noch in einem erweiterten Test


Deshalb haben wir dieses Feature noch nicht bei allen Kunden aktiviert. Wenn Sie die Funktionen aber gern testen möchten bzw. dringend die Möglichkeit zur manuellen Bearbeitung der Abholreihenfolge benötigen, dann melden Sie sich gern bei unserem Support unter: support@stadtlandnetz.de.


Nach Aktivierung in Ihrer Instanz sehen Sie dann eine Veränderung im Umlaufeditor:


Angepasste Menüleiste 

Das "Übernehmen" ist weggefallen, da jede Änderung sofort übernommen wird. Das heißt jedes Anklicken der Teilnehmer wird sofort umgesetzt in Hinzufügen oder Herausnehmen. Achtung: aktuell arbeiten wir noch an der Verbesserung der Ladezeit.



Reihenfolge

Über das Feld "Reihenfolge" können Sie nun individuell die Abhol-/Absetzreihenfolge festlegen.



Nach Vergabe der neuen Reihenfolge, bestätigen Sie mit "Übernehmen" Ihre Veränderungen. Mit Klick neben das Reihenfolgen-Fenster schließen Sie dieses. Die Änderungen werden Ihnen dann direkt in der Karte und der Teilnehmerübersicht angezeigt.


Achtung: die Umlauf-Übersicht mit dem Zeitstrahl zeigt nach der Anwendung einer manuellen Reihenfolge noch nicht die eingestellte Reihenfolge an. Hier können Sie nur dem Umlauf-Editor vertrauen. Bis zur endgültigen Veröffentlichung des Features wird das natürlich noch integriert.


manuelle Wegpunkte 

Durch Anklicken und Verziehen der Fahrtstrecke können wie gewohnt manuelle Wegpunkte gesetzt werden.



Diese können nun über das Menü "Wegpunkte" individuell bearbeitet werden.