In diesem Artikel...

geht es darum, wie Sie ihre erste Tour anlegen.


Menü Tour inkl. erste Tour anlegen:    


Neben dem Schüler als zentrales Element, nimmt die Tour ebenfalls eine zentrale Rolle in VIA ein. Die Touren sind analog zum Vertrag mit einem Unternehmen zu verstehen. In einer Tour (Vertrag) gibt es dann verschiedene Umläufe (Fahrten) z.B. eine Hinfahrt und mehrere Rückfahrten.


Neben dem Menüpunkt Schüler finden Sie den Menüpunkt Touren. Sie benutzen Ihn wie folgt:

  1. Mit einem Klick auf den Menüpunkt Touren öffnet sich das allgemeine Tourenmenü, über welches Sie alle bereits angelegten Touren durchsuchen können (Abbildung 1).
  2. In unserer Beispieldatenbank ist noch keine Tour angelegt worden, weshalb wir noch keine Touren hier angezeigt bekommen können.
  3. Sie legen eine Tour mit "Neue Tour" an
  4. In der nun dargestellten Maske, geben Sie Ihrer ersten Tour die benötigten Daten (Abbildung 2)
    • Los-Nr.: gibt Ihrer Tour eine Art ID, ist beliebig, kann von Ihnen gewählt werden
    • LK: hier wird der Landkreis angegeben in dem die Tour gefahren wird
    • Unternehmen: hier trägt man das Unternehmen ein, welches die Tour fährt
    • Kapazität: hier wird die Kapazität eingetragen, die die Tour maximal fahren kann
    • Gültigkeit: hier trägt man den Zeitraum ein, indem die Tour gefahren wird
  5. Mit einem Klick auf "Anlegen & Bearbeiten", sehen Sie die, nun in der Datenbank angelegte, neue Tour direkt ein und können sie noch weiter bearbeiten, in unserem Beispiel nehmen wir die Tour 1 (Abbildung 3).
  6. Hier können Sie nun sämtliche Daten zur Tour einsehen sowie weitere Daten festlegen, bspw. wer der Fahrer ist und welches Auto er fährt
  7. Wenn Sie sämtliche weiteren Daten eingetragen haben, klicken Sie auf "Speichern".

    Ihre Tour ist als Rahmen nun angelegt, allerdings noch ohne die tatsächlichen Umläufe.


Abbildungen:

Abbildung 1
Abbildung 2
Abbildung 3