In diesem Artikel...

geht es darum, wie Sie Vergaben anlegen und diese anschließend bearbeiten können.


Vergabemanagement für Ausschreibungen:

Aufgabe:

gibt eine Übersicht über bereits erstellte Vergaben, auf Wunsch auch Neuerstellung und Bearbeitung von Vergaben


Nutzung:

Die einzelnen Steps zur Nutzung der Funktion.

  1. Über den Menüpunkt Stammdaten -> Vergaben öffnet sich das allgemeine Vergabemanagement, wo Sie oben nach Vergaben/Losen suchen und diese öffnen können (Abbildung 1)
  2. Wie lege ich eine neue Vergabe an?:
    • Klicken Sie oben rechts auf "Neue Vergabe" 
    • Es öffnet sich das Feld, wo Sie die Vergabe Details ausfüllen (Abbildung 2)
    • Hier können Sie der Vergabe eine ID und einen Namen geben, wichtig ist auch die Vergabeart
    • Wenn Sie damit fertig sind, klicken Sie anschließend auf "Speichern"
  3. Wenn Sie die Vergabe richtig angelegt haben, erscheint Sie im Drop-Down Menü "Vergabe wählen", oberhalb der Tabelle
  4. Durch einfaches Klicken auf die Vergabe, können Sie diese bearbeiten: (Abbildung 3)
    • Sie haben nun noch mehr Möglichkeiten unter dem Reiter "Vergabe Details" 
    • Sie können bspw. eine Rangfolge ermitteln lassen, Prüfpunkte für die Vergabe anlegen usw.
    • Unter dem Reiter "Lose & Touren" können Sie neue Lose der Vergabe hinzufügen oder bereits angelegte Lose öffnen und bearbeiten
    • Unter dem Reiter "Dokumente" können Sie der Vergabe neue Dokumente hinzufügen oder bereits erstellte Dokumente in der Vergabe einsehen
  5. Im Menü der "Vergabe Details" hat man zusätzlich noch die Möglichkeit auf das Menü "Weiteres":
    • In diesem Menü können Sie die einzelnen Vergabeschritte erfassen, die Vergabe drucken und sie archivieren, kopieren und löschen
    • Die einzelnen Vergabeschritte:
      • KFZ erfassen: lässt Sie für die Vergabe ein Unternehmen auswählen um dessen KFZ anschließend zu verwalten (Abbildung 4)
      • Rangfolgen erfassen: hier können Unternehmen, welche ein oder mehrere Angeboten abgegeben haben, in einer Rangfolge sortiert werden (Abbildung 5)
    • Druck:
      • Man kann Drucke zu den Bietern aber auch zu den Angeboten erstellen (Abbildung 6)


 Abbildungen:

Abbildung 1
Abbildung 2
Abbildung 3



Abbildung 4
Abbildung 5
Abbildung 6